Spargelturnier

Rekordbeteiligung und Rekordergebnisse

Am Pfingstmontag fand unser traditionelles Spargelturnier statt. Mit einer Rekordbeteiligung von 69 Teilnehmern wurde ab 10 Uhr morgens bis in den Mittag hinein gestartet. Bei optimalen Wetterbedingungen - Sonnenschein und angenehmen Temperaturen um 20°C - wurden viele gute und auch viele sehr gute Ergebnisse erzielt.

Bei der Siegerehrung konnte unser Spielführer Werner Wilden, bekannt als “der schnellste Spargelschäler vom Römerhof“, reichlich gefüllte Spargelpräsentkörbe mit frischem Bornheimer Spargel an die strahlenden Sieger überreichen.

In der KLASSE C gewann Peter Hesse mit 46 Nettopunkten, einen Punkt vor Katrin Schön. Celina Nick siegte in der KLASSE B im Stechen gegen Ute Schmitz-Mantik mit 39 Nettopunkten. In der KLASSE A reichten 39 Nettopunkte allerdings nur zum geteilten 3 Platz. Peter Olejak gewann hier mit 40 Nettopunkten vor Dr. Richard Beitzen.

Nina Schmitz und Carlo Melzenbach gingen als Bruttosieger vom Platz. Mit einer Runde von 77 Schlägen verbesserte dabei Carlo Menzenbach sein Hcp von -10,0 auf -8,8. Nina Schmitz gelang mit 76 Schlägen allerdings die beste Tagesrunde.

Mit leckeren Erdbeerkörben wurden an diesem Abend die Gewinner der Sonderwertungen belohnt. Nicole Roik und Preben Paulsen legten auf den Bahnen 14 bzw. 10 die Bälle am nächsten zum Loch, und Nina Schmitz und Frank Regutzki, die ihre Bälle optimal trafen, produzierten auf den Bahnen 17 bzw. 13 die längsten Abschläge.

Abgeschlossen wurde dieser Rekordtag auf dem Römerhof mit einem gemeinsamen Spargelessen im Bistro.

Zurück

Einen Kommentar schreiben